Startseite
    Allgemeines
    Handstricken
    Maschinestricken
    Wolle
    Bücher
    Fertig!
  Über...
  Archiv
  Fertiges von früher...
  In Arbeit
  Geplantes
  Bücher- und Magazinverzeichnis
  Bücherwunschliste
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Allerlei Strickerei (Blog)
   Angela (Blog)
   Brooklyntweed (Blog)
   Bumble Bee Knits (Blog)
   Cécile (Blog)
   Chick-in-strick (Blog)
   Cleos Farbenrausch (Blog)
   Die Wolle und ich (Blog)
   Fleur de la Laine (Blog)
   Garn Boet (Blog)
   Himawari (Blog)
   Granny Smith (Blog)
   Juju strickt (Blog)
   Knit and Relax (Blog)
   Knittwopurltwo (Blog)
   Komme was Wolle (Blog)
   Lavendelblau (Blog)
   Maschas Nadelspiel (Blog)
   Minic (Blog)
   Saartje (Blog)
   Stranded on Fair Isle (Blog)
   Strickliesl (Blog)
   Strickmasche (Blog)
   Tichiro (Blog)
   Yarnmonster (Blog)
   Sheepshow (Podcast)
   Zimmermania
   Bouton d'Or (Baby- und Kindersachen)
   Tiboodoo (Baby- und Kindersachen)





http://myblog.de/maschasmaschen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Darf ich vorstellen:

Hasis Pullover...



Eigenentwurf; Material wie unten; NS 2,5 und 3; Verbrauch 35 g


... und aus der gleichen Wolle - mein Pullover:





Muster: Daisy von Kim Hargreaves aus dem Buch Breeze

Material:

Blau: Pima Cotton DK von Rowan (LL 130 m / 50 g), Fb. SH062-Skipper
Weiß: Elastico von Lana Grossa (LL 160 m / 50 g), Fb. 36

Nadelstärke: 2,5 und 2,75

Verbrauch: 335 g

Hasi und ich gehen jetzt sozusagen im Partnerlook. Ich denke, ich werde Hasi auch noch eine Hose dazu stricken. Wolle genug habe ich noch, weil ich die Wolle vorsorglich für einen langärmeligen Pullover gekauft hatte. Andere Stofftiere haben ebenfalls schon Wünsche angemeldet. Mal sehen, eigentlich bin ich nicht so die Puppenkleider-Strickerin, aber vielleicht habe ich ein Einsehen...
31.7.11 16:57


Ganz schnell gestrickt...

... habe ich gestern und heute diese Pulswärmer. Vom Wetter her passt das ja schon wieder !



Muster:
Vancouver Fog in Kindergröße

Nadelstärke: 3,5 mm

Material: Semilla von BC Garn (100 % Wolle, LL 160 m / 50 g), Fb. 11745

Verbrauch: 26 g

Es stehen immer noch ein paar Sachen zum Zeigen aus, das kommt demnächst ...

Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch,

Mascha
23.7.11 14:03


Urlaub!!!



Auch dieses Jahr waren wir wieder auf Rügen im Urlaub.

Leider hatte ich ja letztes Jahr schon fast alle handarbeitstechnisch interessanten Museen abgeklappert (glaube ich zumindest). Nur im Museum in Binz war ich noch nicht gewesen. Es ist ein kleines, niedliches Museum am Bahnhof des "Rasenden Roland", in dem man einen Eindruck über frühere Zeiten des Badeortes erhält.

Stricktechnisch findet sich nicht viel. Nur diese Handschuhe, die ich nur ganz wackelig fotografieren konnte, weil man nicht näher heran konnte:



Soweit ich es erkennen konnte, war der Schaft normal im Rippenmuster gestrickt, und am Handteil war Wolle zu sehen, die ungesponnen oder kaum gesponnen aussah. Irgendwie hat mich das an diese Teddy-Bär- Handschuhe erinnert. Genaueres konnte ich aber nicht erkennen.

Dann gab es noch ein Gerät mit einem Flachskamm



und eine Wollhaspel





Wie die wohl funktioniert?

Außerdem gab es noch einige andere hübsche textile Ausstellungsstücke, wie z.B.







Ansonsten viel über das frühere Leben im Badeort. Also ein kleines Museum, aber sehr nett!

Wollkäufe habe ich im Urlaub mangels Gelegenheit keine getätigt. Aber dafür habe ich mir endlich mal ein schönes Teeservice gegönnt:



Es ist von dieser Töpferin. Ihre Sachen finde ich wirklich sehr schön und geschmackvoll - im Gegensatz zu vielen anderen Töpfersachen, die ja doch oft recht kitschig oder nichtssagend sind.

Außerdem habe ich noch kleine hübsche Sachen gekauft, die allerdings mit Rügen oder der Ostsee herzlich wenig zu tun haben, aber das macht ja nix:

Schöne Ketten (Anhänger aus Knochen), wohl aus Südamerika



und dieses Strick-Mäppchen (mit Stoff gefüttert und mit Reißverschluss), aus Nepal:



Ich habe im Urlaub auch gestrickt, das zeige ich Euch demnächst!

Eure Mascha
19.7.11 16:13


Diese Jacke...

... liebe ich! Sie ist witzig "konstruiert" und ich fühle mich superwohl darin. Die Shetland-Wolle ist sehr gut geeignet dafür, finde ich:





Muster: Kerrera von Gudrun Johnston

Material: Shetland-Konenwolle von der Spinnerei Jordan

Nadelstärke: 5 mm und 5,5 mm

Verbrauch: 615 g

Endlich konnte ich mal meinen Stash etwas reduzieren - damit sind alle widerlegt, die meinen, ich sollte meine Woll-Vorräte doch einfach mal entsorgen, weil ich das ja sowieso nie verstricke.

Insgesamt habe ich von dem Garn vier Farben, und wie man sieht, ist das erdbeerrot schon DEUTLICH dezimiert :



Eure Mascha
13.6.11 14:08


Vielleicht erinnert Ihr Euch noch ...

an dieses Projekt:

,

über das ich im September hier schon einmal berichtet hatte.

Von dem Ergebnis war ich farblich gesehen doch etwas enttäuscht, so dass ich das Projekt abgebrochen habe und mir den aufwendigen Trageriemen gespart habe...

Dafür habe ich die Tasche neu angefangen, aus einer No-Name-Grabbelkistenwolle, die laut Banderole "Naturwolle vom SchwarzwaldSchäfer" heißt und - das Entscheidende für's Filzen - aus 100 % Schaf-Schurwolle besteht:





Leider habe ich kein "Vorher-Foto", weil ich im Eifer des Gefechts die Tasche nach dem Fertigstricken einfach schnell in die Waschmaschine gestopft habe und erst nach dem Filzen gemerkt habe, dass ich das "Vorher" nicht fotografiert hatte.

Aber egal: Das Ergebnis gefällt mir sehr gut. Allerdings habe ich für das Foto jetzt einen "Formgeber" (eine passende Blechkiste) reingetan. Sonst verliert die Tasche leider sehr an Form. Vielleicht werde ich was aus Pappe basteln, mit der sie die Form beim Gebrauch hält...

Muster: Kauni Damask Understated Bag

Material: "Naturwolle vom SchwarzwaldSchäfer"

Verbrauch: 200 g

Nadelstärke: (vergessen, wahrscheinlich 4,5 mm)

Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch,

Mascha
28.5.11 13:58


Und hier ...

... zeige ich Euch mein nächstes fertiges Projekt aus meiner finnischen Lieblingswolle. Es ist ein Pullover, der wieder nach dem EPS-System von Elizabeth Zimmermann gestrickt ist. Das Muster ist auch direkt aus ihrem Buch:





Muster: Fair Isle Yoke Sweater aus "Knitting Around" (Fair-Isle-Muster auf S. 26) von Elizabeth Zimmermann

Material: Aarni von Riihivilla (LL 210 m / 100 g)

Nadelstärke: 3,0 mm und 3,5 mm

Verbrauch: 350 g (Grundfarbe 295 g).

Das Material ist genau richtig für das Projekt, finde ich. Der Pullover ist schön leicht und trotzdem gut warm!

Eure Mascha
1.5.11 16:22


Neues Projekt:



Dies wird die Strickjacke Kerrera. Irgend etwas fasziniert mich an dieser Jacke. Was genau, kann ich gar nicht sagen...

Jedenfalls kann ich mit diesem Projekt praktischerweise einmal ein bißchen Stash abbauen. Das Garn habe ich vor Jahren einmal bei ebay sehr günstig erstanden; es ist ein Shetland-Garn von der Spinnerei Jordan aus Tirol. Es ist Maschinen-Wolle, also paraffiniert und nur sehr dünn, so dass ich sie fünffach wickeln muss, bevor ich sie für dieses Projekt verwenden kann. Das Paraffin geht erst nach der ersten Wäsche raus, jetzt ist das Gestrick noch ganz hart und kratzig. Aber die Maschenprobe, die ich gewaschen habe, hat gezeigt, dass es nach dem Waschen richtig schön fluffig und weich wird...

Die Farbe ist etwas eigen. Aber neulich habe ich genau diese Farbe mehrfach im P&C-Prospekt gesehen. Scheint also ganz up to date zu sein, also jetzt oder nie verstricken

Eure Mascha
28.4.11 18:44


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung